DSV ® - Druckstufen

Das DUALSWITCH-VENTIL wird in verschiedenen Druckstufen angeboten.

Es gibt verschiedene Druckstufen für die Niederdruckkammer (horizontale Körperposition des Patienten) und für die Hochdruckkammer (vertikale Körperposition des Patienten). Die Wahl der richtigen Druckstufe für die Niederdruckkammer ist abhängig von der Ursache des Hydrocephalus. Die Größe des Patienten ist dagegen entscheidend für die Wahl der angemessenen Druckstufe der Hochdruckkammer.

Druckstufenempfehlung

KörpergrößeStandardventil Öffnungsdruck horizontal / vertikal (cmH2O)NPH-Ventil Öffnungsdruck horizontal / vertikal (cmH2O)
Patienten bis 1,60 m 10 / 305 / 30
Patienten 1,60 m bis 1,80 m 10 / 405 / 40
Patienten ab 1,80 m 10 / 505 / 50

Druckstufenerkennung im Röntgenbild

Die Zeichnung rechts zeigt das Röntgenbild eines DSV (Druckstufe 13/30 cmH2O).

 

Neben den oben genannten Standarddruckstufen sind weitere Druckstufenkombinationen möglich. Jede Druckstufe ist speziell kodiert und kann postoperativ auf einer Röntgenaufnahme erkannt werden.

Öffnungsdruck horizontal / vertikal (cmH2O)Kodierung DSV im RöntgenbildÖffnungsdruck horizontal / vertikal (cmH2O)Kodierung DSV im Röntgenbild
5 / 30Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 5/3013 / 30Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 13/30
5 / 40Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 5/4013 / 40Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 13/40
5 / 50Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 5/5013 / 50Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 13/50
10 / 30Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 10/3016 / 30Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 16/30
10 / 40Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 10/4016 / 40Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 16/40
10 / 50Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 10/5016 / 50Kodierung DSV im Röntgenbild mit Öffnungsdruck 16/50