Qualität

Unser Qualitätsmanagement - System

Die Christoph Miethke GmbH & Co. KG ist seit 1996 ein gemäß der Richtlinie für Medizinprodukte 93/42/EEC zertifiziertes Unternehmen. Es hält derzeit ein Qualitätsmanagementzertifikat nach der ISO 13485 für Medizinproduktehersteller.

Unsere Unternehmensphilosophie besagt, dass jeder Schritt dem Anspruch der Qualität unterliegt - beginnend mit der Produktforschung und -entwicklung bis hin zum Kundendienst. Die Produktqualität wird vom unternehmensinternen Qualitätsmanagement-System gewährleistet. Dieses System greift bereits beim effektiven Designprojekt und setzt sich über eine ausführliche Dokumentation und höchstmögliche Sorgfalt während der Produktion fort. Eine aufwendige Logistikkette garantiert schließlich höchste Anbieterqualität durch effektive Nachbesichtigung der fertigen Produkte. Die Menschen hinter der Christoph Miethke GmbH & Co. KG sind hochqualifiziert und gut geschult. Sie entwickeln, fertigen und verkaufen einige der weltweit besten Produkte im Bereich der Hydrocephalus-Behandlung. Unser Fokus besteht darin, Hydrocephalus-Patienten bestmöglich zu helfen.

Zertifikate

Unsere Produkte werden in einer Vielzahl von verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Die Qualitätsanforderungen des japanischen Ministeriums für Gesundheit und Sozialwesen (MHW Ministry of Health and Welfare) sind uns ebenso bekannt und in das Qualitätsmanagement-System integriert wie die der US Food and Drug Administration (FDA). Das Unternehmen wird regelmäßig von verschiedensten Auditoren unterschiedlichster Länder inspiziert. Wir heißen Kunden und interessierte Institutionen immer willkommen, uns jederzeit zu besuchen.

 

 

 

Produktion

Reinraum

Alle Produkte werden unter Reinraumbedingungen gemäß ISO 14644 Klasse 8 gefertigt. Um eine sichere, präzise Funktionsweise unserer Produkte zu gewährleisten, werden zahlreiche Funktionstests bereits während der Produktion und schließlich auch mit dem fertigen Produkt durchgeführt. Jedes einzelne Ventil wird sorgfältig per Hand kalibriert. Alle Daten - insbesondere die der Betriebsleistung - werden ermittelt und aufgezeichnet. Die Produkte werden gemäß DIN EN ISO 17665 sterilisiert.

Montage

Mechaniker montieren - ebenfalls per Hand - die Mess- und Verstellinstrumente, die nicht sterilisiert werden müssen, z.B. proGAV-KOMPASSE und proGAV-MESSINSTRUMENTE.

Produktion

Unsere Ingenieure und Mechaniker fertigen den Großteil der Einzelteile für die Ventilproduktion selbst. Die Arbeit mit neuesten CNC-Maschinen erlaubt präzise Maßarbeit von der Zeichnung bis hin zum fertigen Produkt.