Aktuelles

E-Book für Kinder: Merle's Wächter

steht jetzt zum Download bereit

Review 2016 - Ein Rückblick ins vergangene Jahr. - A retrospective look back at 2016.

Juni 2016 | Einzug in die Rote Kaserne

Einige Umzugswagen, unzählige helfende Hände und die ein oder andere Schweißperle waren nötig, damit Produktionsmaschinen und Büromöbel in unserem neuen Produktionsstandort ihren Platz finden konnten. Neben der Produktion befinden sich jetzt auch unser Qualitätsmanagement, das SCM und ein Teil der Reinräume in der Fritz-von-Lancken-Str. 10 in Potsdam. Alle anderen Abteilungen bleiben, wie gewohnt, im Ulanenweg. Die neuen Räume und die Werkhalle in der nur 5 Autominuten entfernen - liebevoll genannten "Reithalle" - stehen dem Charme im Ulanenweg in nichts nach. Die neuen Herausforderungen liegen darin, unsere Kommunikation weiterhin so eng zu gestalten wie bisher und den neu gewonnenen Platz zu genießen. Beides klappt bislang sehr gut.

Designpreis Brandenburg 2015 | Kategorie Interfacedesign

Mit unserer Miethke App konnten wir in der Kategorie Interfacedesign den 2. Platz davontragen. Die Auszeichnung wurde vom Wirtschaftsminister Albrecht Gerber am 18.11.2015 im Potsdamer Nikolaisaal überreicht.

Richtfest für die neue Produktionshalle

 

Am 7. August 2015 haben wir mit einem großen Richtfest das neue Dach der Reithalle in der Fritz-von-der-Lancken-Str. 10 eingeweiht. Der einstige Pferdestall des 2. und 4. Garde-Feldartillerie-Regiments der roten Kaserne wird somit in greifbarer Zukunft zu einer weiteren Produktions- und Arbeitsstätte für uns. Mitte 2016 wird es so weit sein und die alte neue Reithalle wird bezogen. Hier wird es genug Platz für unsere spanende Fertigung, für neue Reinräume, unser Qualitätsmanagement und das Supply Chain Management geben. Wir freuen uns darauf!

Neu: proGAV 2.0

Vor mehr als 10 Jahren wurde das proGAV erstmals klinisch erprobt. Seitdem sind viele tausend Ventile erfolgreich implantiert worden. Rückmeldungen von Ärzten und Patienten ebenso wie Studienergebnisse haben die Bedeutung dieser verstellbaren Gravitationsventile zur Behandlung des Hydrocephalus eindrücklich belegt. Wir haben unseren Patienten, Neurochirurgen, Vertriebspartnern und Kritikern auch immer aufmerksam zugehört. Und haben das proGAV stets weiter entwickelt. Als Ergebnis sind wir überzeugt, ein sehr gutes Ventil weiter verbessert zu haben:

Das neue Miethke Ventil im Überblick

  • taktiler Feedback Mechanismus für einfaches und sicheres Verstellen
  • Sanfte Messung & Verstellung mit den innovativen Soft Touch Instrumenten
  • Active-Lock Mechanismus als Schutz vor ungewollter Verstellung durch externe Magnetfelder (bis zu 3 Tesla)
  • Größerer Schutz vor Obstruktionen durch Erhöhung der Flussgeschwindigkeit aufgrund veränderter Rotorform
  • Verstärkung der Magnetkraft
  • Verbesserung der Röntgenerkennung im Scout View