Patienten erzählen

 

 

 

 

 

 

„Jeder hat sein Päckchen zu tragen - einer
mehr, einer weniger. Wichtig ist, dass
man nicht aufgibt und sein Leben lebt.“

Sarah, Krankenschwester & Hydrocephalus-Patientin

 

 

 

 

 

Patienten­geschichten

Hydrocephalus hat viele Gesichter – jeder Betroffene hat andere, ganz eigene Anforderungen an sein Leben mit der Krankheit. Umso wichtiger sind die unterschiedlichen Perspektiven zu Hydrocephalus – denn Verständnis ist die Grundlage unserer Arbeit.

 

 

 

 

„Ich hab schon viel durchgemacht und ich sage, in dem Moment glaubt man nicht, dass es irgendwann besser wird [...]. Aber wenn ich jetzt sehe, was ich jetzt wieder machen kann und so, dann sag ich: Haltet durch.“

Julia - Hydrocephalus-Patientin

 

 

 

Miethke Journal

Das MIETHKE Journal ist eine Plattform für ein breites Spektrum rund um Technologien und Fragestellungen, die Behandelnden und Betroffenen bei der Behandlung des Hydrocephalus mit Shuntsystemen zwangsläufig irgendwann begegnen.
Hydrocephalus ist unser Thema. Jeden Tag.

Das könnte Sie auch interessieren

HABEN SIE FRAGEN ZUM PRODUKT?
WIR SIND FÜR SIE DA.

Thoralf Knitter

Leitung Forschung & Entwicklung

Roland Schulz

Leitung Produktmanagement

Thammo Weise

Produktmanagement

Andreas Bunge

Produktmanagement

Michaela Funk-Neubarth

Leitung Marketing & Personal

Jan Mügel

Produktmanagement

Josefine Kehl

Stellvertretende Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation

August von Hardenberg

Produktmanagement

Die im Kontaktformular eingegeben Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder