DUALSWITCH-VENTIL (DSV)

Das erste MIETHKE Ventil

FUNKTIONSWEISE

Das DUALSWITCH-VENTIL ist das erste MIETHKE Ventil. Es wurde 1995 erstmals in der Charité in Berlin implantiert und konnte in klinischen Studien schnell durch sehr gute Ergebnisse überzeugen.

Das DUALSWITCH-VENTIL besteht aus zwei parallel angeordneten Ventilkammern, eine für die liegende und eine für die sitzende oder stehende Körperposition. Aufgrund dieser einzigartigen Konstruktion erkennt das Ventil eigenständig, ob sich der Patient in liegender oder in aufrechter Position befindet und stellt so immer den richtigen Ventilöffnungsdruck ein. Die unbeabsichtigte und auch gefährliche Überdrainage wird so effektiv verhindert.

Horizontale Position

Befindet sich der Hirninnendruck in seinen physiologischen Grenzen, bleibt das Ventil verschlossen. Steigt der Hirninnendruck an, öffnet sich nun die Niederdruckkammer des Ventils und verhindert durch die jetzt mögliche Hirnwasserdrainage ein weiteres Ansteigen des Hirninnendrucks. 

Vertikale Position

Beim Aufrichten des Patienten wird die Niederdruckkammer durch das Herunterfallen der Kugel automatisch verschlossen. Eine Liquordrainage ist jetzt nur noch über die Hochdruckkammer möglich. Dieser höhere Ventilöffnungsdruck in der aufrechten Körperposition verhindert wirkungsvoll eine erhöhte Drainage, die z. B. durch die Sogwirkung am distalen Katheter erzeugt werden kann.

Druckstufen­erkennung im Röntgenbild

Jede voreingestellte Druckstufe ist speziell kodiert und kann postoperativ in der Bildgebung erkannt werden. Untere Darstellungen zeigen die Röntgenbilder aller verfügbaren Druckstufen des DSV (5/30, 5/40, 5/50, 10/30, 10/40, 10/50 und 13/30, 13/40, 13/50 cmH2O):

Druckstufe 5/30 cmH2O

Druckstufe 5/40 cmH2O

Druckstufe 5/50 cmH2O

Druckstufe 10/30 cmH2O

Druckstufe 10/40 cmH2O

Druckstufe 10/50 cmH2O

Druckstufe 13/30 cmH2O

Druckstufe 13/40 cmH2O

Druckstufe 13/50 cmH2O

 


 

MIETHKE App - VENTILE EINFACH verstehen

Die MIETHKE App zeigt anschaulich und schnell verständlich die Funktionsweise unserer Ventile:

+ Einfluss der Körperposition auf den Öffnungsdruck: Der Bewegungssensor des Smartphones simuliert die Körperlage des Patienten: aufrecht - schräg - liegend.

+ Druckstufenerkennung im Röntgenbild: Jede eingestellte oder voreingestellte Druckstufe ist hier dargestellt und mittels Templates einfach zu erkennen.

+ Simulation der Verstellbarkeit: Ventile lassen sich einfach mit dem Finger verstellen und helfen so beim Verstehen, was im Inneren des Ventils passiert.

+ Blick ins Innere von MIETHKE-Ventilen: Alle Ventile gewähren einen Blick auf ihre Bauweise und so kann der Einfluss des Liquorflusses auf die Funktionsweise leicht verständlich gezeigt werden.

+ kostenlos für Apple und Android

 

   

DSV

Informationen zum Download

csm_DSV_Prospekt.pdf

DSV Prospekt

csm_DSV_GBA.pdf

Gebrauchsanweisung

csm_DSV_PHB.pdf

Patientenhandbuch

HABEN SIE FRAGEN ZUM PRODUKT?
WIR SIND FÜR SIE DA.

Thoralf Knitter

Leitung Forschung & Entwicklung

Roland Schulz

Leitung Produktmanagement

Thammo Weise

Produktmanagement

Andreas Bunge

Produktmanagement

Michaela Funk-Neubarth

Leitung Marketing & Personal

Jan Mügel

Produktmanagement

Josefine Kehl

Stellvertretende Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation

August von Hardenberg

Produktmanagement

Die im Kontaktformular eingegeben Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

UNSERE PARTNERSCHAFT
MIT B. BRAUN

B. Braun und MIETHKE - Gemeinsam für ein besseres Leben mit Hydrocephalus

Uns verbindet eine intensive und lange Partnerschaft mit B. Braun auf dem Gebiet der Neurochirurgie. Dabei treibt uns eine gemeinsame Vision an: mit innovativen Lösungen das Leben von Hydrocephalus-Patient*innen auf der ganzen Welt zu verbessern.

Unsere Partnerschaft ist eine spannende Kombination aus der fast 180-jährigen Expertise von B. Braun als eines der weltweit führenden Medizintechnik- und Pharmaunternehmen und unserer Agilität als innovatives Unternehmen und Technologieführer für gravitationsbasierte Shunt-Technologie. 

 

Our strong partner in neurosurgery:

www.bbraun.com